Projektteilnehmer

Die Kampagne myEcoNavigator wird von der Europäischen Union innerhalb des Programmes „Intelligent Energy Europe“ (IEE) gefördert und gemeinsam mit zwölf Partnern in zehn europäischen Ländern umgesetzt. Für die Umsetzung der Kampagne in Deutschland ist die gemeinnützige co2online GmbH verantwortlich. Als gemeinnützige Beratungsgesellschaft engagiert sich co2online seit 2003 für den Klimaschutz in Deutschland. Ziel ist es, den von privaten Haushalten verursachten Heizenergie- und Stromverbrauch zu senken und die damit verbundenen CO2-Emissionen zu reduzieren.

Unsere europäischen Partner sind:

Österreichische Energieagentur

Die Österreichische Energieagentur ist das nationale Kompetenzzentrum für Energie in Österreich. Neue Technologien, Erneuerbare Energie und Energieeffizienz sind die thematischen Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit. 

Zur Website

Bond Beter Leefmilieu

Bond Beter Leefmilieu (BBL) ist ein pluralistischer und unabhängiger Verein von mehr als 140 nationalen und lokalen Umwelt- und Naturschutzverbänden in Flandern, Belgien. Als Dachorganisation vertritt BBL mehr als 350.000 Mitglieder. 

Zur Website

Ecoserveis

Ecoserveis ist eine spanische Non-Profit-Organisation, die 1992 gegründet wurde. Auf regionaler und lokaler Ebene führt Ecoserveis Informations- und Bildungskampagnen zu den Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien durch.

Zur Website

European Environmental Bureau

Das European Environmental Bureau wurde im Jahr 1974 gegründet. Als Dachorganisation von über 140 nationalen Umweltorganisationen ist es die größte Stimme für den Natur- und Umweltschutz auf europäischer Ebene.

Zur Website

Evolaris

Als Kompetenzzentrum für mobile Kommunikation und Innovation versteht sich evolaris als Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Evolaris hat Standorte in Wien und Graz. 

Zur Website

FEWE

Die Stiftung für Energieeffizienz (FEWE) wurde 1990 als private und unabhängige Organisation in Polen gegründet. Ziel ist es, die wirtschaftliche Entwicklung und gleichzeitig den Schutz der Umwelt durch die Förderung von Energieeffizienz und erneuerbarer Energiequellen zu unterstützen. 

Zur Website

Guide Topten

Im Mittelpunkt der Arbeit von Guide Topten steht die Bereitstellung der französischen Topten-Gerätelisten. Diese Listen unterstützen Konsumentinnen und Konsumenten bei der Suche nach energieeffizienten Haushaltsgeräten.     

Zur Website

KEPKA

KEPKA ist eine nicht staatliche und gemeinnützige Verbraucherorganisation in Griechenland. Gegründet 1982 steht der Verbraucherschutz rund um die Themen Gesundheit, Wirtschaft und Umwelt im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Zur Website

MIPOR

Die slowenische Verbraucherschutzorganisation MIRPOR wurde im Jahr 1993 gegründet. MIRPOR führt neben Verbraucherschutzaktivitäten in den Bereichen Gesundheit, Produktsicherheit und Finanzen auch zahlreiche Forschungsprojekte durch. 

Zur Website

Seven

Das tschechische Energie-Effizienz-Zentrum Seven hat seinen Hauptsitz in Prag. Als gemeinnützige Unternehmensberatung ist es seit 1990 in den Bereichen nachhaltige Energienutzung und Energieeffizienz tätig. 

Zur Website