Effizienz-Richtlinien - ein Gewinn für alle

Zwei verpflichtende Standards für energieverbrauchsrelevante Produkte sind derzeit auf EU-Ebene über die Ecodesign-Richtlinie und das Energie-Label geregelt. Die Vorteile liegen auf der Hand!

Europa ist ein Binnenmarkt, daher sind die auf dem Markt befindlichen Produkte gut auf europäischer Ebene geregelt. Die Energieeffizienz von Produkten wird über zwei wichtige Rechtsinstrumente (beide gerade in Überarbeitung) definiert: Die Ecodesign-Richtlinie und das EU-Label. Ecodesign legt die Mindestanforderungen für Energieeffizienz fest und das Label macht den Vergleich zwischen den Produkten möglich. 

Diese Richtlinien sind, trotz ihrer enormen positiven Auswirkungen, wenig bekannt. In einer Reihe von Berichten, die in den letzten zwei Jahren veröffentlicht wurden, sind jedoch die positiven Auswirkungen für Umwelt und Wirtschaft mehr und mehr bestätigt worden. 

   

Im Jahr 2012, bewertete ein Bericht des europäischen Projekts Coolproducts die wirtschaftlichen Vorteile der Ecodesign-Richtlinie:

 

  • Netto-Einsparungen für die europäischen Konsumenten und Unternehmen: 90 Mrd. € (1% des aktuellen BIP der EU ) im Jahr 2020. Das bedeutet Netto-Einsparungen von 280 € pro Haushalt und Jahr.
  • Reinvestition dieser Einsparungen in anderen Sektoren der Wirtschaft würde zur Schaffung von 1 Million Arbeitsplätzen führen.
  • Abhängigkeiten von Energieimporten würden um 23 % bzw. 37% für Erdgas und Kohle reduziert werden. Das heißt, die EU könnte Erdgasimporte aus Russland um mehr als die Hälfte senken und die Einfuhr von Kohle aus Russland ganz stoppen.

   

Steigerung der Innovationskraft

In einem aktuellen Bericht von ECOFYS und einer Studien-Präsentation vom Februar 2014 wurden weitere wirtschaftliche Vorteile für Ecodesign und Energie-Label aufgezeigt, insbesondere die positive Wirkung auf Innovationen und die europäische Industrie. Es werden keine negativen Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit verzeichnet. 

Energie sparen, Stromkosten senken, Arbeitsplätze und Innovationen schaffen, das sind die positiven Auswirkungen dieser Richtlinie. 

Richtlinien auf die wir uns auch im Projekt "myEcoNavigator" stützen, deren Kernstück die Entwicklung einer Smartphone Applikation ist, die Konsumenten rasch und unabhängig bei ihrer Suche nach den effizientesten Produkten unterstützt.